Schneckenlotse

Am Tag des Eisheiligen Pankratius (12.5.) haben die Traubenhüter mal wieder in den Felsregionen „nach dem Rechten“ geguckt. Die Frühtemperaturen waren noch ganz schön „schattig“. Und doch haben wir eine Smaragdeidechse beim aufwärmenden Sonnenbad entdeckt. Wir sind uns relativ sicher, das wir genau diese wechselwarme Dame in den letzten Jahren schon öfters beobachtet haben. Immer wieder schön.

Einfach nur schön!

 

Aber auch andere Sonntagsspazierer sind unterwegs. Thomas betätigte sich als Gentleman und half der älteren Dame (oder vielleicht doch ein Herr? Weiß man bei den Weinbergsschnecken ja nie…) über die Straße, bevor noch ein Malheur passiert.

Was flitzt denn da über die Straße?
Die lässt sich sicher gerne helfen
Hab` dich!

 

Hängepartie

 

Geschafft!   Ab ins Grüne!

Ein Gedanke zu „Schneckenlotse“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.