Zertifiziert!

Vor fünf Jahren starteten die Traubenhüter mit dem Einstieg in die Selbstvermarktung ein ganz neues, aufregendes Kapitel ihrer langen Weinbautradition. Magdalena, von Kindesbeinen an in der Oberfeller “Olk” behutsam an die Arbeit mit den Reben herangeführt und Thomas, als Winzerlehrling und “Geisenheimer” mit gutem fachlichen Fundament ausgestattet, setzten ab September 2016 Schritt für Schritt ihre Visionen von der schonenden, ökologischen Weinerzeugung um. Mit der Ernte 2019 schloss sich der dreijährige “Umstellungskreis” und mit der erfolgreichen Kontrolle am 16. Juli 2020 erhielten wir das begehrte Zertifikat. Auf der einen Seite vielleicht nur ein Stück Papier, andererseits die Bestätigung des Erreichens eines Etappenziels  –  denn selbstverständlich gibt es im Grunde nie einen Endpunkt. Ökologisches Wirtschaften ist ein ständiges Abwägen von Handeln in einem Fließgleichgewichtssystem!

Die Grundsätze, nach denen wir unser weinbauliches Handeln ausrichten, müssen nicht immer wieder neu formuliert werden. Auf unserer homepage ist es mehrfach treffend beschrieben und sei zur Lektüre empfohlen. Wirklich verblüffend ist, dass sich unsere theoretischen Überlegungen zum “Zurücknehmen”, zum “Minimalinvasiven Eingreifen”, zum “kontrollierten Nichtstun” im Keller und unsere Bereitschaft zum Bestaunen der kleinen Dinge tatsächlich so in der Praxis bestätigt haben. Sicherlich waren die Witterungsbedingungen im Großen und Ganzen überaus günstig, aber besonders was die Trockenheit und ihre Auswirkungen angeht, hätten uns mehrere Fachbücher vor fünf Jahren die Katastrophe vorhergesagt. Wir kennen die Zukunft nicht und “ticken auch nicht aus”, aber allein die Tatsache, dass diese,- ja durchaus extreme Wirtschaftsweise in mehreren Jahren hintereinander funktioniert hat, freut uns, verblüfft uns, bestärkt uns.

 

Der Weg in eine nachhaltige Weinzukunft  –  kontrolliert ökologischer Steillagenweinbau mit viel Herzblut und handfestem, körperlichen Einsatz. “Back to the roots” (darf auch wörtlich genommen werden 😉 ).

Ein Gedanke zu „Zertifiziert!“

  1. Gratulation!
    Habt ihr euch redlich verdient. Weiter so. Es lohnt sich hoffenlich nicht nur für die Natur, sondern auch langfristig für euch (ökonomisch)!
    Grüße vom Deutschen Eck
    Willi (ehem. Azubi bei Thomas)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.